“Es war einmal…” – Mai

Kommentare 22
Androids

Kinder wie die Zeit vergeht. Der Mai ist mittlerweile schon fast zur Hälfte vorüber, und ich habe immer noch nicht mein Mai Bild für Emilys Foto- Märchenfotoprojekt umgesetzt. 
Thema dieses mal: Aschenputtel!

Ich hatte eigentlich geplant das Märchen anders umzusetzen. Denn das erste was mir zum Märchen Aschenputtel einfällt ist der einprägende Satz “Die guten ins Töpchen, die schlechten ins Kröpfchen!”. Wobei ich mich seit meiner Kindheit frage, was zum Teufel ist ein “Kröpfchen”?
Aber mangels Linsen oder Erbsen zum sortieren (ist eben ein Fastfood- Haushalt hier), bin ich zum nächsten Satz gesprungen, der sich mir bei der Nennung des Märchens Aschenputtel  durch meine Gehirnwindungen wuselt:

Rugidigu, rugidigu… Blut ist im Schuh!

Ich habe den Androiden erst mal das Märchen vorgelesen, und sie waren ganz begeistert. Sie wollten dann auch überprüfen ob auch ich mir diese Schuhe (und damit den Prinzenstatus) redlich verdient und nicht geschummelt habe indem ich mir einen Zeh oder die Ferse abgehackt habe um in den Schuh zu passen, so wie es die beiden Stiefschwestern im Märchen taten. 
Die Androiden fanden kein Blut in diesem Schuh, und gaben mir ihr Ok um die Prinzessin zu heiraten, wenn diese mal zum Schuhtest zu mir findet.
Die zwei haben da die Geschichte mal ein wenig durcheinander gebracht, aber das lassen wir mal so stehen. 

IMG_1913

Übrigens, der gezeigte Schuh ist für mich das Sinnbild meiner Jugend in den 80′ern. Der Adidas Allround wird leider nicht mehr produziert, dabei ist es für mich der geilste Schuh ever! 20 – 25 Jahre später wurde der Schuh dann kurzzeitig wieder aufgelegt, und da habe ich dann zugeschlagen. Ich habe es nicht bereut. Auch wenn es DER Schuh der 80′er ist, ist er irgendwie doch zeitlos, oder?
Und ich glaube ich bin auch mit 40 nicht zu alt für diesen Schuh.    

22 Kommentare

    • Kay Spantig sagt

      Entweder die weißen , geilen und mit Edding liebevoll verzierten adidas- Schlappen, oder die etwas festeren Springerstiefel. war ne wilde Punks zeit.

  1. Laura sagt

    Cooles Foto :) Ich fand den Adidas Trophy aber immer besser. Den gabs mit grauen Streifen oder blauen, die dann heller wurden, also dunkelgrau, mittelgrau, hellgrau. Ich glaub den haben immer die Mädchen getragen, und die Jungs den Allround.
    Das Kröpfchen ist glaub ich der Kropf, also quasi der Hals der Tauben: Die guten ins Töfpchen, die schlechten fressen die Tauben.
    Glaub ich. Keine Gewähr! :)

    • Ja, an den Trophy kann ich mich auch erinnern, wenn auch dunkel.
      Ich glaube ich werde mal googeln was es nun mit dem Kröpfchen auf sich hat. Langsam lässt mir das keine Ruhe.

  2. Ich glaube, ich hatte den Schuh auch. Kommt mir irgendwie vertraut vor…

    Du solltest noch einen angebissenen Apfel ins Bild bringen, der diese fiesen Androiden frisst. :biggrin2:

    • Um den Schuh kam wohl keiner in den 80′ern vorbei.
      Das mit dem Apfel müßte eher anders herum laufen. Du kennst wahrscheinlich die Zeichnung, wo ein Android einen angebissenen Apfel zusammensetzt mit der Aufschrift “I fixed it!”.

  3. zum heiraten würde ich an deiner stelle aber andere schuhe wählen, sonst überlegt sich die prinzessin das mit dem “JA” vielleicht noch mal ;-)

  4. @Mannelossi, es ist leider nur eine Replika. Ich habe den Eindruck das dieser Schuh nicht so bequem ist wie das Modell aus den 80′ern. Vielleicht beruhigt Dich diese Aussage, so das Du nicht mehr neidisch sein mußt.
    @Emily, da ich am FKK Strand heirate (weil dann nach meinen Berechnungen kein Gast kommen wird, was das ganze wieder billiger macht), erübrigt sich dann die Schuhfrage zur Hochzeit! ;-)

  5. Boh, der Allround. Dass ich den noch mal sehen darf :-)
    Damals war’s echt ein Traum. Ich wollte ihn sooo gern haben.

  6. Vor ein paar Jahren hättest Du, wie ich, erneut zuschlagen können, Nun ist’s aber zu spät. Vielleicht legt Adidias den Schuh erneut wieder auf!

  7. Pogo sagt

    Hi Andi,
    cool, die Allrounds hatte ich auch. Leider sind meine originalen damals nach einem Interrail-Trip völlig verschlissen in die Tonne gekommen, dafür könnte ich mir heute noch in den Hintern treten. Ich hab mir dann ein Paar aus der Neuauflage geholt und immer schön geschont, daher heute noch tragbar. Ach waren das noch Zeiten…

    Ciao….POGO :bye:

  8. Moin,
    das waren doch wohl die geilsten und bequemsten Turnschuhe überhaupt!
    Ich bin gerade auf der Suche, mir irgendwie Ersatz zu beschaffen (dann irgendwie hier in Deinem Blog gelandet, Google ist schon manchmal komisch… B-) ) , sehe aber leider schwarz :wein: .
    Schade eigentlich, die sollte Adidas mal in seine “Originals” – Serie aufnehmen, und denn auch in der “Urversion” mit der gelben Sohle und nicht diese dünnledrigen “Remakes” mit der weissen Sohle!!!
    Ich habe meine alten Treter gerade in der Mache, Grundreinigung und sehen,was zu retten ist…. :scratch:
    Grüsse, unbekannterweise :biggrin2: ,Heiko

    • Es kommt mir so vor, als ob die Neuauflage nicht mehr so bequem ist wie früher. Jedenfalls habe ich die Allround nicht mehr so häufig an wie früher.
      Vielleicht trage ich sie unbewusst auch seltener weil ich sie schonen will. :unsure:

    • Karin sagt

      Hallo Allrounder,
      ich hab da mal ne Frage an alle die sich mit den Originalen und den Retros auskennen.
      Mein Paar Allrounder, die ich bei Ebay ersteigert hab, stammen aus einem Restbestand eines Schuhladens und haben keinen goldenen Schriftzug oberhalb der schwarzen Streifen. :scratch: Sie sehen aber sonst aus wie alle Anderen die im Netz kursieren. Sind “Made in Germany”, haben eine gelbe Sohle und sind ungetragen, allerdings ohne die Originalverpackung, daher weiss ich nicht von wann die sind. Weiss hier jemand Rat, warum ausgerechnet die keinen Schriftzu besitzen?

      • Nee da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Meine Retros haben aber die goldene Schrift über den Streifen. Sorry wenn ich da nicht mehr zu sagen kann. :unsure:

  9. Das ist genau das Problem mit den Neuauflagen, den “Retros”, “Originals” und wie sie alle heissen, ob nun von Adidas, Puma, oder irgend einem anderen Hersteller…die jetzigen Turnschuhe (…für mich waren, sind und bleiben es Turnschuhe – “Sneakers” können die Kiddies von heute tragen B-) ) sind alle irgendwie nicht mehr für den Nordeuropäischen Pfadfinderfuss (mit dem linken paddeln und mit dem rechten Waldbrände austreten… :biggrin: ) konzipiert… ob das vielleicht an den Orten der Fertigung liegen könnte, weiss ich nicht, so weit will ich mich nicht aus dem Fenster lehnen…
    Einen ruhigen Jahreswechsel wünsche ich Dir!

    p.s.: schönen Blog hast Du, ich schaue hier wohl jetzt öfter rein :good: !

    Heiko

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:happy: 
:whistle: 
:yes: 
:wein: 
:mail: 
:sad2: 
:unsure: 
:zwinker: 
:agr: 
:angel: 
:beee: 
:biggrin: 
:biggrin2: 
:blum: 
:blush: 
:bo: 
:bomb: 
:chok: 
:clap: 
:dance: 
:diablo: 
:lol2: 
:mad2: 
:mocking: 
:music: 
:pardon: 
:psst: