Berliner Landestracht?

Ich bin Berliner, mit Leib und Seele. Auf diese meine Stadt lasse ich nichts kommen, auch wenn diese arm und sexy ist, wie unser regierender Bürgermeister mal gesagt hat. Wenn es den Begriff “Lokalpatriot” nicht schon geben würde, würde man ihn eigens für mich erfinden. Jawoll, so sieht es aus.

Ich frage mich allerdings, wie sieht denn eine typisch Berliner Landestracht aus? Gibt es so etwas überhaupt?
Wenn man sich einen Menschen aus Hamburg vorstellt, fällt den meisten bestimmt dieses blaue Hemd mit den dünnen weißen Streifen ein, was mit einem Halstuch getragen wird. Ich glaube ihr wißt was ich meine, oder?
Wie sich die Mehrheit der Menschen einen Münchner vorstellen würde, brauche ich kaum erwähnen. Da kommt doch den meisten dann der Begriff Lederhose in den Sinn.

Aber wie schaut denn eine typische Berliner Landestracht aus? Ich wage zu behaupten, das es so etwas für Berlin nicht gibt! Und kommt mir bitte nicht mit dem Trachtengedöns welches man unter Umständen im Berliner Umland trägt, wie z.B. im Spreewald. Das ist nicht Berlin!

8 Gedanken zu „Berliner Landestracht?

  1. Consuela

    Sie brauchen keine Trachten, damit man sie zuordnen kann, da reicht die Berliner Schnauze! :zwinker:

    Nee Spaß, würde mich auch mal interessieren, ob es sowas vllt. doch mal gab und wenn ja, warum jetzt nicht mehr?!?

    Antworten
    1. AndiBerlin Artikelautor

      Wer weiß warum es so etwas in Berlin nicht gibt. Berlin und seine Einwohner scheint als große Stadt mit der internationalen Mode gehen zu wollen, und da haben sich Trachten nicht etablieren können. Das wäre wohl eine Erklärung.

      Antworten
  2. Anna

    Es gibt keine Landestracht, weil die Bezirke und die jeweiligen Kieze viel zu unterschiedlich sind, als dass man sie in einer Tracht vereinen könnte. Wie sollte wohl die Tracht aussehen, die man in Westend, Wedding und Prenzlberg gleichermaßen tragen wollen würde?! Eher bringen Sie nem Schwein das Fliegen bei, Herr Berlin. B-)

    Antworten
  3. loki

    High,

    bin öfter in Berlin und habe auch sehr oft Besuch aus der Hauptstadt. Ich könnte mir eine Berliner Landestracht in zweierlei Richtungen vorstellen. Einmal businessmäßig und einmal eher sportlich alternativ mit Basecap Schal und Kapuzenshirt.

    So in etwa habe ich die meisten Berliner erlebt. Aber warum nach Schubladen suchen. Ich denke, das Berlin so vielschichtig ist, das es wahrscheinlich gar keine solche benötigt.

    lg. aus Delmenhorst

    Antworten
  4. AndiBerlin Artikelautor

    @Verena, scheint großstädtisches Phänomen zu sein, wenn man mal Hamburg und München ausschließt.
    @Anna, so gesehen ist ja eigentlich jeder Bezirk Stadt für sich alleine. Das könnte als begründung hinkommen.
    @loki, mir käme da spontan ein Taxifahrer mit Lederweste in den Sinn! Nur ist nicht jeder Berliner Taxifahrer! :)
    Aber Recht hast Du, diese meine Stadt ist weit entfernt von “Schublade!” :yes:

    Antworten
  5. Schnatti

    Berliner Tracht war wahrscheinlich die blaue preußische Uniform.

    siehe Wiki Artikel “preußische Armee”:

    Jeder Soldat konnte – nachdem er eine Austauschgarnitur erhielt – seine alte Uniform zur freien Verfügung behalten. In der Regel wurde diese zur Einkleidung der Familienmitglieder weiterverwendet. So kam es, das besonders auf dem Land die ausgesonderten Uniformen durch die Zivilbevölkerung jahrelang getragen wurden.

    Desweiteren:
    Das Offizierskorps gewann in Preußen nach 1815 eine dominierende gesellschaftliche Stellung, so dass das Bürgertum den Lebensstil der militärischen Elite nachahmte.

    Nach den Weltkriegen sind diese Trachten wohl etwas aus der Mode gekommen

    Antworten
    1. AndiBerlin Artikelautor

      Es fällt mir schwer das mit den Offiziersuniformen als Tracht zu sehen. Auch wenn die Erklärung Sinn macht.
      Es ist “optisch” einfach nicht so bekannt wie das was die Bayern so als Tracht präsentieren.
      Danke für deinen Kommentar.

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:happy: 
:whistle: 
:yes: 
:wein: 
:mail: 
:sad2: 
:unsure: 
:zwinker: 
:agr: 
:angel: 
:beee: 
:biggrin: 
:biggrin2: 
:blum: 
:blush: 
:bo: 
:bomb: 
:chok: 
:clap: 
:dance: 
:diablo: 
:lol2: 
:mad2: 
:mocking: 
:music: 
:pardon: 
:psst: