Verstecken

Heute habe ich mit meiner dreijährigen Nichte verstecken gespielt. 

Aber ich glaube das mit den Regeln müssen wir mit der Kleinen noch mal üben. 
Immer wenn man “suchend” und mehr sich selbst fragend “Wo hat sich nur das Kind versteckt?” durch die Wohnung läuft, schallt es aus dem Versteck immer “Hier!”.
Und komischer Weise ist es immer ein und das selbe Versteck. Nämlich das, welches sich der Onkel zuvor ausgesucht hat, als er sich verstecken sollte.

Aber es gibt da noch die Videospiel Variante von “Verstecken”:

 

Und wer schaltet jetzt den Frühling an? Ich will wieder dünnere Jacken tragen!  

8 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Andi, der Frühling kommt bestimmt.

    Süß, wenn die Kleinen noch so drauf sind. Abgeklärter werden sie von alleine. Irgendwann wirst Du zu ihr sagen: Damals warst Du sooo niedlich!!

    LG

    P.S. Die Aspirin sind in England extrem günstig.

    Antworten

  2. Hach ja, das waren noch Zeiten. Heute gibt man nach einer halben Stunde genervt auf und wartet, bis der Hunger sie aus ihren Löchern heraustreibt. :zwinker:

    Antworten

    • Wieso überrascht es, wenn ich mich um zukünftige Rentenzahler kümmere?
      Zur Schokolade, wenn man nichts dabei hat, kann man auch nichts abgeben! :biggrin2:

      Antworten

  3. Tja, mit drei versteht man das noch nicht so, aber warte, bis sie sechs ist, dann wirst du sie suchen, bis du schwarz wirst, dann wird sie nämlich verstanden haben, was verstecken heißt ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:happy: 
:whistle: 
:yes: 
:wein: 
:mail: 
:sad2: 
:unsure: 
:zwinker: 
:agr: 
:angel: 
:beee: 
:biggrin: 
:biggrin2: 
:blum: 
:blush: 
:bo: 
:bomb: 
:chok: 
:clap: 
:dance: 
:diablo: 
:lol2: 
:mad2: 
:mocking: 
:music: 
:pardon: 
:psst: