Mal kurz gefragt

Wenn ich heute wieder viel zu spät aus der Firma raus gekommen bin, und deshalb zu McDonalds ranfahren mußte, da ich zu müde und kaputt zum kochen und anschließenden Abwasch bin, kann ich dann die Firma in irgendeiner Weise haftbar machen wenn ich jetzt verfette?  ;-)

Und der “1955 Burger” schmeckt mir nicht wirklich… ich will meinen “Big Tasty Bacon” wieder haben!  :agr:

12 Gedanken zu „Mal kurz gefragt

  1. Thomas

    Für Folgeschäden sollte der Arbeitgeber schon haften…! Verklag ihn einfach mal pauschal :yahoo:

    Der 1955-Burger… naja… man kann ihn essen. Der Renner ist er sicherlich nicht. Früher war eben nicht alles besser :beee:

    Antworten
    1. AndiBerlin Artikelautor

      Also wenn ich all das umsetzen würde was ich so träume, dann wäre ich längst Multimillionär. Immerhin bin ich der Erfinder des Antriebs, der keine Energie verbraucht… zumindest im Traum! :yes:

      Antworten
  2. Rennhenn

    True, true!
    Schatz und ich schimpfen auch immer, wenn Mägges wieder seinen blöden 1955er-Burger auspackt. An den Big Tasty Bacon kommt der auf keinen Fall ran, ist aber auch so vom Geschmacklichen her nix besonderes :negative:

    Antworten
  3. Anna

    Geht bestimmt – wenn Sie den Wohnort wechseln, Herr Berlin. Wenn man sich am richtigen Ort niederlässt, ist prozesstechnisch einiges drin. Schlage aber vor, dass Sie dann gleich McD verklagen. In dem Burger findet sich doch bestimmt was, womit Sie nicht gerechnet haben. Oder?! B-)

    Helfe gerne nach, damit der Burger prozesswürdig wird, möchte dann aber am Gewinn beteiligt werden. :angel:

    Antworten
  4. AndiBerlin Artikelautor

    @Rennhenn, man versicherte mir, das der “Big Tasty Bacon” wiederkommt, und der “1955 Burger” für die Fans dieses Burgers ein Comeback feiert. Dann wollen wir mal hoffen, das dieses Comeback nicht von langer Dauer ist.
    @Anna, ich und Berlin verlassen? Nee, ich glaube das könnte ich nicht. Wo anders gibt es ja nicht so leckere Döner und Currywurst. Alles Barbaren außerhalb Berlins. :yes:

    Antworten
  5. AndiBerlin Artikelautor

    @Spanksen, ob sich da ein Anwalt findet der da sichere Chancen auf einen Gewinn sieht? :)
    @Miss K., das merkwürdige ist ja, in den USA würde ich tatsächlich Chancen haben für so eine absurde Klage.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:happy: 
:whistle: 
:yes: 
:wein: 
:mail: 
:sad2: 
:unsure: 
:zwinker: 
:agr: 
:angel: 
:beee: 
:biggrin: 
:biggrin2: 
:blum: 
:blush: 
:bo: 
:bomb: 
:chok: 
:clap: 
:dance: 
:diablo: 
:lol2: 
:mad2: 
:mocking: 
:music: 
:pardon: 
:psst: