Aus gegebenen Anlass

Auf gruebeleien.de wird es keine Werbung, einen Linktausch oder eine Linkplatzierung in einem Beitrag geben.
Auch nicht wenn es Geld, Coupons, Codenummern, Freispiele im Onlinecasino oder was weiß ich nicht noch alles dafür gibt.

Ich möchte Gruebeleien.de werbefrei halten. Bitte erspart Euch Anfragen diesbezüglich. Und wenn ich auf eine Mailanfrage wegen einer Werbeplatzierung nicht antworte, dann dürfte meine Nichtantwort wohl eindeutig als nein zu werten sein. Da ändert auch ein mehrmaliges erneutes Nachfragen via Mail nichts dran.

Hui, wird sich der eine oder andere fragen, was ist denn mit der Blue Man Sache, über die ich vor kurzem berichtet habe.
Das, werte Leser, ist eine Ausnahme gewesen und betrachte ich so nicht als Werbung. Wenn ich ein gutes Konzert besuche, und ich am nächsten Tag begeistert darüber berichte, dann ist ist es das gleiche in meinen Augen.

Wobei… was das Geld angeht, ab einem dreistelligen Eurobetrag könnte ich es mir evtl. noch mal überlegen. Oder wenn man mir einen neuen Smart Fortwo spendiert (am liebsten das Modell Nigh Orange).
Aber 50 Euro sind mir zu wenig, dafür verhunze ich mein Freizeitprojekt gruebeleien.de nicht.

Alles klar?
Also, wenn da nicht das Smart Center anfragt, oder ein Unternehmen das bereit ist für Werbung mehr wie… sagen wir mal… 2.500,- Euro zu zahlen, dann kann man sich die Mühe sparen bei mir wegen Werbung anzufragen.

Schönen Tag noch!

10 Gedanken zu „Aus gegebenen Anlass

  1. Holle

    Habe letztens auch eine Anfrage bekommen, die sogar zu meinem Blog passe würde. Bin noch am überlegen, ob ich das mal ausprobieren sollte, aber wenn, dann mache ich das nach meinen anstehenden Prüfungen.

    Antworten
  2. AndiBerlin Artikelautor

    @Lauffrau, nee ich bleibe dem Smart treu. Bin ja ein bescheidener Mensch, der nicht so extrem hohe Ansprüche hat.
    @Manu, ach freu Dich das Du solche Anfragen nicht bekommst. Im schlimmsten Fall wirst Du von Google nicht mehr gelistet, wenn Du Werbung platzierst… habe ich mal gelesen.
    @Holle, lass mich raten… es war eine Anfrage in Sachen Browsergames? So eine hatte ich auch vor kurzem.

    Antworten
  3. Frau Wolkenlos

    Hallo Andi,
    man muss sich wirklich nicht mit jedem Mist den Blog zu hauen. Ich bekomme fast jeden Tag solche Anfragen. Mein Blog bleibt werbefrei, einen Banner oder ähnliches wird es bei mir ganz sicher nicht geben. Es gibt aber auch wenige Ausnahmen. Wenn zB. eine Anfrage kommt von der ich selber überzeugt bin, oder es sich um etwas handelt von dem auch meine Leser/innen etwas haben, mache ich eine Ausnahme. Das Kratzbaum – Angebot konnte ich nicht ablehnen, mein Kater hatte nämlich seinen Kratzbaum gefällt. Die Anfrage von Audible wollte ich nicht ablehnen, zu verlockend war der kostenlose Hörbuch Download. Von den Rezensionen profitieren auch meine Leser/innen und ich muss mir nicht für viel Geld meine Hörbücher kaufen. :whistle:
    Liebe Grüße

    Antworten
  4. AndiBerlin Artikelautor

    @Der Applejünger, da sieht man mal, wie genau sich diese Leute die Webseite ansehen, auf der sie werben wollen. :roll:
    @Frau Wolkenlos, gegen all das was Du erwähnst ist nichts einzuwenden. Würde ich ggf. auch so handhaben wenn ich an Deiner Stelle wäre. Aber es werden halt so unheimlich blöde Anfragen gestellt, für Dinge die mich nicht interessieren, ins Blog passen, oder einfach nur Mist sind.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:happy: 
:whistle: 
:yes: 
:wein: 
:mail: 
:sad2: 
:unsure: 
:zwinker: 
:agr: 
:angel: 
:beee: 
:biggrin: 
:biggrin2: 
:blum: 
:blush: 
:bo: 
:bomb: 
:chok: 
:clap: 
:dance: 
:diablo: 
:lol2: 
:mad2: 
:mocking: 
:music: 
:pardon: 
:psst: