Aktenzeichen XY ungelöst

Kommentare 5
Film & Fernsehen

Früher, als Kind, habe ich ja im Fernsehen recht gerne die Sendung Aktenzeichen XY ungelöst gesehen. Die Fälle, die in Form von kleinen Filmchen gezeigt wurden, waren spannend und (für einen so kleinen Bub wie ich es damals war) auch irgendwie gruselig.

Unterstrichen wurde die Stimmung von der Stimme des Hintergrundsprechers, und der Musik die gespielt wurde während der Tathergang gezeigt wird.

Seit vielen vielen Jahren nun habe ich die Sendung Aktenzeichen XY ungelöst nicht mehr gesehen. Irgendwann hieß es, das Eduard Zimmermann die Sendung nicht moderiert, aber da hatte ich die Sendung schon lange nicht mehr gesehen. Es reizte mich nicht mehr, mir das an zugucken.

Am Donnerstag Abend erwischte ich beim Zappen wieder Aktenzeichen XY ungelöst. Und was hat sich die Sendung verändert.

Der Herr Zimmermann moderiert ja nun nicht mehr. Stattdessen führt ein anderer Mann durch die Sendung. Die Deko sieht diesem Jahrzehnt angemessen aus. Am interessantesten fand ich aber, das die Sendung jetzt Donnerstags läuft. Ich bin mir sicher, das sie früher immer Freitag Abends lief.
Aber dieses Gefühl beim angucken, das ich als Kind immer hatte, wollte sich hier nicht einstellen. Keine Spannung, kein Grusel… nix!
Wahrscheinlich habe ich mittlerweile zuviel Blut und schreckliche Taten im TV gesehen. Und auch meine damals kindliche Naive Einstellung die entrüstet über die gezeigten schlimmen Taten war, ist nicht mehr vorhanden. Heute weiß ich, das die Menschen zu noch viel grausameren Dingen fähig sind, als sie in Aktenzeichen XY ungelöst gezeigt werden.

Nun ja, war aber nett das nach Jahren mal wieder gesehen zu haben.

5 Kommentare

  1. Ja früher Freitags 21:15 die Toten des Monats so nannte ich das, heute gucke ich auch selten da rein, ich weiß auch nicht wer moderiert, ist es noch Rudi Cerne?

  2. Hat das nicht auch mal Zimmermanns Tochter moderiert? Ich habs früher auch gesehen, dann winmal zwischendurch nach langer Zeit. Irgendwie unspektakukär geworden. Früher war alles anders…. :-D

  3. Also Rudi Cerne ist ein ehemaliger Eiskunstläufer, der dann von der Pike auf bei Fernsehen anfangen mußte um heute so Sendungen wie Sportstudio oder eben die Toten den Monats z u machen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:bye: 
:good: 
:negative: 
:scratch: 
:wacko: 
:yahoo: 
B-) 
:heart: 
:rose: 
:happy: 
:whistle: 
:yes: 
:wein: 
:mail: 
:sad2: 
:unsure: 
:zwinker: 
:agr: 
:angel: 
:beee: 
:biggrin: 
:biggrin2: 
:blum: 
:blush: 
:bo: 
:bomb: 
:chok: 
:clap: 
:dance: 
:diablo: 
:lol2: 
:mad2: 
:mocking: 
:music: 
:pardon: 
:psst: